BCAA 1.000 mg

Hersteller: MEGAMAX

Anzahl

EUR 19,95
inkl. 7 % MwSt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 2-3 Tage
  • Gewicht 115 g

Was sind verzweigtkettige Aminosäuren?

Die verzweigtkettigen Aminosäuren (engl.: BCAA = branched chain amino acids) haben ihren Namen  von ihrer verzweigtkettigen Molekülstruktur her erhalten. Das sind die essentiellen Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin. Da der Tagesbedarf an L-Leucin gegenüber den beiden anderen BCAA doppelt so hoch ist, enthalten die BCAA Kapseln von MEGAMAX die verzweigtkettigen Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin im Verhältnis 2:1:1. Sie werden sowohl von Kraftsportlern als auch von Ausdauersportlern genommen, sind also für jeden Sportler geeignet.

Was ist das Besondere an BCAA?

BCAA können nicht in der Leber umgebaut werden sondern wandern mit dem Blutstrom zum Muskel, wo sie verstoffwechselt werden. Die Muskeln enthalten zu bis 35 % BCAA. Sie sind also ein wichtiger Baustoff im Rahmen des Muskelaufbaus. In Extremsituationen, bei lang andauernden Trainingseinheiten oder Langzeitbelastungen wie Marathon, Triathlon, Radrennen etc. kann die Energiegewinnung aus Aminosäuren bis zu 10%  betragen. Sind nicht genügend verzweigtkettige Aminosäuren im Blut vorhanden, werden Muskeln abgebaut, um über einen biochemischen Umweg den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren.  Es kommt zu Katabolie. Ausdauersportler nehmen die BCAA vor Beginn ihres Trainings oder Wettkampfes, um Muskelabbau während der Belastung weitestgehend zu vermeiden. Kraftsportler nehmen diese unmittelbar nach dem Training, um den Muskelaufbau (Anabolie) zu unterstützen.

Aminosäuren – Bausteine des Lebens

Aminosäuren sind die Grundbausteine des menschlichen Körpers. Eiweiß (= Protein) besteht aus Aminosäuren und dient dem Körper als wichtigster Baustoff für Muskeln, Bindegewebe, Stützgewebe, Enzyme, Hormone, Antikörper und vieles andere mehr. Eiweiß, auch Protein genannt, trägt zum Erhalt und zur Zunahme von Muskelmasse bei und auch zur Erhaltung normaler Knochen.

Die Aminosäuren und Proteine unterliegen einem ständigen Aufbau, Abbau und Umbau im menschlichen Körper. Daher benötigt der Körper stets ausreichende Mengen an Eiweiß bzw. Aminosäuren, um nicht in eine katabole (abbauende) Stoffwechsellage zu geraten.

In der  Aufbauphase unterstützen die BCAA den Muskelaufbau, in der Diätphase verhindern  die BCAA den Muskelabbau und tragen zum Erhalt der Muskelmasse bei. Auch für Personen, die sich einseitig ernähren und wenig Protein mit der Nahrung zu sich nehmen, ist eine Nahrungsergänzung mit MEGAMAX BCAA Kapseln sinnvoll, um dem Muskelabbau entgegenzuwirken. Das ist insbesondere für alle Menschen, die über 50 Jahre alt sind, sehr wichtig, denn die Sarkopenie im Alter (altersbedingter Muskelabbau) führt zu Kraftverlust und Leistungseinschränkungen und langfristig zu Immobilität.

BCAA 1.000 mg Kps. - Produktmerkmale im Überblick

  • Ideal für Kraftsportler und Ausdauersportler
  • mit L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin im Verhältnis 2:1:1
  • 1.000 mg BCAA in jeder Kapsel
  • unterstützt den Muskelaufbau
  • Bei Figurtraining und in der Diätphase geeignet
  • Inhalt: 100 Kapseln

 

Die Zutaten in MEGAMAX BCAA 1.000 mg:

In MEGAMAX BCAA 1.000 mg Kapseln sind enthalten: L-Leucin (50 %), L-Valin (25 %), L-Isoleucin (25 %), Magnesiumstearat, Kapselhülle (Gelatine).

Der Verzehr dieses Nahrunungsweise nur Teil einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung bzw. im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung nur ein Aspekt einer gesunden Lebensweise. Es darf nicht übermäßig oder entgegen der vernünftigen Ernährungsgewohnheiten eingenommen werden.

Die Einnahme der Kapseln

An Tagen, an denen Sie Ihre Muskeln intensiv beanspruchen möchten, können Sie dreimal 5 Kapseln MEGAMAX BCAA 1.000 mg mit etwas Flüssigkeit einnehmen. Ist der Trainingsanspruch weniger hoch, genügen einmal täglich 5 Kapseln. Bei einem Krafttraining sollten Sie die Einnahme nach dem Training einplanen, bei Ausdauerbelastungen verzehren Sie die Kapseln am besten eine halbe Stunde vor Trainingsbeginn.

Aminosäuren sollten nach Möglichkeit auf nüchternen Magen eingenommen werden, da sie ansonsten mit anderen Aminosäuren der Nahrung um die Aufnahmeplätze konkurrieren und nicht optimal resorbiert werden können.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge (15 Kapseln) darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.

14132113.pdf Ergänzende Hinweise nach Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)
Zutaten und Inhaltsstoffe
(1.46 MB)

Erhalte als Erster exklusive Angebote!
ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER